Katechismen und Lieder

63.

Um die geringe Kenntnis des christlichen Glaubens bei Pfarrern und Laien zu verbessern, schrieb Luther den Kleinen Katechismus für einen weiteren Leserkreis und den Großen Katechismus für Pfarrer und gut ausgebildete Laien. Die Katechismen erläuterten die Zehn Gebote, das Vaterunser, das Glaubensbekenntnis und beinhalteten Ausführungen über die Sakramente der Heiligen Taufe und des Heiligen Abendmahls. Der Kleine Katechismus, Luthers einflussreichstes Buch, half, das Glaubenswissen einfacher Menschen deutlich zu verbessern.

64.

Diese Katechismen sollten Menschen helfen, ein christliches Leben zu führen und theologische und geistliche Urteilsfähigkeit zu gewinnen. Die Katechismen veranschaulichen die Tatsache, dass für die Reformatoren Glaube nicht nur Vertrauen in Christus und seine Verheißung bedeutete, sondern auch Zustimmung zum propositionalen Glaubensinhalt, der gelernt werden kann und muss.

65.

Um die Teilnahme der Laien am Gottesdienst zu stärken, dichteten die Reformatoren Kirchenlieder und veröffentlichten Gesangbücher. Diese spielten dauerhaft eine wichtige Rolle für die lutherische Frömmigkeit und wurden Teil des kostbaren Erbes der ganzen Kirche.

Eddi Hüneke, Wise Guys
Neuer Wein in neue Schläuche – Heute noch die alten Kirchenlieder singen?

Seit ich ganz klein bin, bin ich in Berührung mit Musik. Ein altes Abendlied, das mich auch heute noch sehr berührt, heißt „Hinunter ist der Sonne Schein“. Die Musik stammt von Melchior Vulpius aus dem17. Jahrhundert; die Worte schrieb Nikolaus Herman. Manchmal sangen mir meine Eltern und Geschwister damals zum Einschlafen an meinem Bett dieses Lied vierstimmig vor. Ich kann es immer noch vor meinem inneren Ohr hören:

Hinunter ist der Sonne Schein.
Die finst’re Nacht bricht stark herein.
Leucht uns, Herr Christ, du wahres Licht,
lass uns im Finster’n tappen nicht.


Da wir als Wise Guys ständig damit befasst sind, Melodien und Texte zu schreiben, die hängen bleiben und vielleicht unter die Haut gehen, sind wir voller Ehrfurcht vor der Kunst, ein Lied zu schreiben, das auch 400 Jahre später noch Bestand hat und berühren kann. Wenn heute meine Kinder abends ins Bett gehen, singen wir stets im Familienkreis ein Abendlied. Ich freue mich immer sehr, wenn sie sich „Hinunter ist der Sonne Schein“ wünschen.

Eddi Hüneke ist Mitglied der A-Cappella-Band Wise Guys.