Gottesdienstentwurf

Hier finden Sie den Liturgie-Entwurf von Vatikan und Lutherischem Weltbund zu einem gemeinsamen katholisch-lutherischen Gottesdienst zum Reformationsgedenken 2017. Die Datei enthält Einleitungs- und Erläuterungstexte. Einige Texte, die wir früher auf dieser Webseite präsentiert haben, z. B. die Predigtimpulse, finden Sie nicht in dieser PDF-Datei.

Den Entwurf gibt es in weiteren Sprachen.

Der Entwurf als PDF.

 

 

 

Hintergründe

Wieso ein gemeinsamer Gottesdienst zum Reformationsjubiläum 2017? Hier eine kurze Antwort. (PDF)

Predigtimpulse

Hier finden Sie zu fünf verschiedenen Fragestellungen jeweils zwei Impulse für eine Predigt für den gemeinsamen Gottesdienst. Die Impulsgeber sind Personen aus Kirchen und Gesellschaft. (PDF)

Ideen für Begleitveranstaltungen

Es gibt viele Möglichkeiten, im Zusammenhang mit einem ökumenischen Gottesdienst tiefer ins ökumenische Gespräch über die Reformation und das gemeinsame Reformationsgedenken zu kommen. Hier finden Sie einige Vorschläge. (PDF)

Weitere Gottesdienstentwürfe

Erinnerung heilen – Jesus Christus bezeugen

Auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) haben einen Liturgieentwurf für Ökumenische Buß- und Versöhnungsgottesdienste vorgelegt. Er ist als Anhang an das gemeinsame Wort „Erinnerung heilen – Jesus Christus bezeugen“ abgedruckt (hg. vom Kirchenamt der EKD und dem Sekretariat der DBK). Dieser Entwurf war die Grundlage für den ökumenischen Gottesdienst von EKD und DBK am 11. März 2017 in Hildesheim.

Herunterladen

„Christus unsere Mitte“

Wenn wir uns Christus nähern, kommen wir einander näher. Diese Annäherung wird in diesem ökumenischen Gottesdienst zum Reformationsjubiläum gefeiert. Ein ökumenischer Reformationsgottesdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers und des Bistums Hildesheim.

Herunterladen

Pilgerweg der Versöhnung

Dieser Pilgerweg zur Versöhnung der Kirche wurde von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Sachsen-Anhalt entwickelt und am 25. November 2015 in Wittenberg begangen.

Herunterladen

Versöhnt Miteinander

In einem „Ökumenischen Wort“ zu 500 Jahre Reformation hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) dazu aufgerufen, die Impulse der Reformation aufzunehmen und wechselseitig voneinander zu lernen. Das Dokument unter dem Titel „Versöhnt miteinander“ wurde in einem Gottesdienst vorgestellt, der auch die Inhalte der Stellungnahme und gemeinsame Sichtweise auf die Reformation aufnimmt. Mehr Informationen zum Ökumenischen Wort finden Sie auf der Homepage der ACK. Den Gottesdienstablauf finden Sie hier.

Herunterladen